top of page

Weltreise Planung I Route, Arbeit, Campereinrichtung, Finanzen und mehr I Unsere Planungen und Empfehlungen

Aktualisiert: vor 2 Tagen

Hallo Ihr Lieben Heute möchte ich euch einen kleinen Einblick in unsere aufregende Vorbereitung für unsere Weltreise geben und euch herzlich einladen, uns auf dieser unvergesslichen Reise zu begleiten! Wir können es kaum erwarten, all die Abenteuer zu erleben, die uns erwarten, und möchten euch gerne daran teilhaben lassen. Folge mir gerne auf Instagram und YouTube, um nichts zu verpassen. Hier wird es immer wieder ausführliche Berichte geben. Auf Instagram tägliche kürzere Einblicke und auf YouTube ausführliche Einblicke in die Länder und unsere Tipps zum Reisen. Wenn du alles noch ausführlicher mit allen Infos, Hacks, unseren Stellplätzen, Geheimtipps und Must Sees in dem Land bekommen möchtest, findest du sobald es losgeht hier auf der Website einen Guide zu jedem Land. Mit allem was du brauchst für dich schön aufbereitet und in Kategorien zusammengeschrieben.

Wie alles begann: Die Planung unserer Route

Für uns war klar, dass wir unsere Weltreise gut planen möchten, um das Beste aus dieser einzigartigen Erfahrung herauszuholen. Also haben wir uns zusammengesetzt und überlegt, welche Länder uns am meisten faszinieren, wie viel Zeit wir in jedem Land verbringen möchten und welche Regionen wir unbedingt entdecken wollen. Mit Hilfe von "Free on Tour" haben wir dann unsere Route geplant, wobei wir uns aber auch immer genug Raum für spontane Abstecher und Abenteuergelassen haben. Wir haben alle Zeit der Welt und wenn wir uns vor Ort wohlfühlen oder spontan etwas anschauen möchte, länger bleiben wollen... dann werden wir das machen. :) Wir wollten die Route nur geplant haben, um unnötige Kilometer und Kosten zu vermeiden.

Unser Zuhause auf Rädern: Gemütlichkeit im Camper

Unser Camper ist unser treuer Begleiter auf dieser Reise und unser Zuhause für lange Zeit, fernab der Heimat. Wir haben viel Zeit eingeplant, um ihn so einzurichten, dass er nicht nur praktisch, sondern auch gemütlich ist. Mit einem frischen Anstrich am Boden,Bank und Küche, neuen Vorhängen und kleinen Details wollen wir ihm unsere persönliche Note verleihen und zu unserem neuen Zuhause werden lassen. Denn schließlich soll er uns für die nächsten Monate, sogar Jahre ein Gefühl von Zuhause geben.



Upgrades und Verschönerungen: Unser Camper wird zum Wohlfühlort

Wir werden unseren Camper noch ein wenig aufhübschen, um ihn noch gemütlicher zu machen. Neue Farben, kleine Details und vor allem viel warmes Licht sollen dafür sorgen, dass wir uns auch unterwegs rundum wohl fühlen. Denn schließlich ist es wichtig, dass man sich auch unterwegs sicher und wohlfühlen kann. Evtl. bekommen die Sitze auch noch neue Bezüge. Zudem bauen wir noch Dusche und Toilette ein und dann sind wir fertig, der Rest ist schon da und kann genau so bleiben.

Arbeit und Abenteuer: Die perfekte Balance finden

Auch während unserer Reise möchten wir natürlich nicht auf unsere Arbeit verzichten. Daher haben wir unseren Arbeitsalltag so geplant, dass wir genug Zeit haben, um die Welt zu erkunden und gleichzeitig unseren beruflichen Verpflichtungen nachzukommen. Morgens ein paar Stunden arbeiten, tagsüber die Welt entdecken – und abends wieder 1-2 Stunden arbeiten, so stellen wir uns das vor. Und das sollte auch gut funktionieren, da ich ja auch meinen Shop habe der 24/7 weiterläuft.


Finanzen im Blick: Die Welt entdecken ohne den Geldbeutel zu sprengen

Eine Weltreise muss nicht zwangsläufig ein Vermögen kosten. Wir werden unsere Unterhaltskosten niedrig halten und leben recht einfach, denn für uns steht das Abenteuer im Vordergrund. Dank unserer Möglichkeit, online zu arbeiten, können wir auch unterwegs für unseren Lebensunterhalt sorgen. Denn es ist so viel einfacher und leichter die Welt zu entdecken, solange man online arbeiten kann.

Letztendlich haben wir deutlich niedrigere Fixkosten auf Weltreise, als wenn wir zuhause sind und unsere Einnahmen bleiben gleich bzw. verändern sich nicht aufgrund von der Weltreise. Ich brauche nur mein Handy und Laptop und Internet und dann kann ich überall arbeiten und all das haben wir ja in unserem Camper.

Ich liebe es online zu arbeiten und jetzt gerade merke ich nochmal so viel mehr, wie wertvoll es ist und wie viel Freiheit es wirklich bedeutet. Konkrete Zahlen findest du hier: https://www.instagram.com/s/aGlnaGxpZ2h0OjE4MDM0NjM0MjY2ODcyNjIz?story_media_id=3367042809767230943&igsh=MWxwYm5tbjB1dW9pZg==


Komm mit auf unsere Abenteuer!

So, das war ein kleiner Einblick in unsere Vorbereitungen für unsere Weltreise und die damit verbundenen Planungen . Wenn ihr mehr erfahren möchtet oder Fragen habt, zögert nicht, mich auf Instagram zu kontaktieren. Wir freuen uns darauf, euch mitzunehmen und gemeinsam die Welt zu entdecken!

Bis bald und auf viele unvergessliche Momente unterwegs!

Eure Linda


173 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page